Hochwertige ital. Barockmöbel (Stil) Oldtimer DB Pfandrechtsverwertung wg. § 885 a ZPO

Termin
Beginn:
15.03.19 - 14:00 Uhr
Angebote Waren
• Allgemein
Kontakt
Telefon: 08027 9089928
E-Mail: office@deutsche-pfandverwertung.de
Webseite: www.deutsche-pfandverwertung.de

Im fremden Namen versteigern wir Versteigerungsgut: Alle Gegenstände sind
gebraucht. HOCHWERTIG! Großes Konvolut an Hausrat und Sammlergegenständen,
darunter Porzellan, Ölgemälde, Asiatika, Teppiche, Varia (u.a.
Zierdolch/Krummdolch, Kerzenhalter), Lampen und Beleuchtung, Spiegel golden
gerahmt, Marmorsäulen grün, Stilmöbel, sowie Unterhaltungselektronik,
Flachbildschirm TV, Tonträger (Schallplatten, CDs), weitere diverse
Antiquitäten, Samowar, Kleidungsstücke, Hilti-Bohrmaschine, div. Werkzeuge,
u.v.m. Ferner: 1 gebr. KFZ Mercedes 300 TE blau Oldtimer mit KFZ-Papieren. >
Bitte fragen Sie die PDF-Liste mit den wesentlichen ausgewähnten Positionen
an, Irrtümer, Aussonderung von Fremdrechten vorbehalten. Es gelten die
Allgemeinen Versteigerungs- und Verkaufsbedingungen der Ostermayer & Dr. Gold
GbR. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Artikel kurzfristig, auch am Tag
der Versteigerung, zurückgezogen werden können. Es besteht kein Anspruch
auf Aufruf. Aufgrund evtl. technischer Probleme kann die Aktualität der
Termine nicht gewährleistet werden. Parkmöglichkeiten: am Versteigerungsort
wahrscheinlich vorhanden. Besichtigung: Freitag, den 15.03.2019, von 11:55
bis 13:55 Uhr am Versteigerungsort. Registrierung: Freitag, den 15.03.2019,
von 12:55 bis 13:55 Uhr am Versteigerungsort Sicherheitsleistung: Bei
öffentlichen Versteigerungen sind wir dazu verpflichtet, die Zahlung
sicherzustellen. Deshalb ist eine Sicherungsleistung in angemessener Höhe
von 100,00 € in bar, durch Hinterlegung eines bankbestätigten Schecks oder
durch Hinterlegung auf unser Konto, das zur Teilnahme an der Versteigerung
berechtigt, bei der Registrierung zu leisten. Teilnameberechtigt an der
Versteigerung sind ausschließlich voll geschäftsfähige Personen oder
Unternehmen bzw. deren gesetzliche Vertreter, die voll geschäftsfähig sind.
Hinweise: Bei öffentlichen Versteigerungen wird ohne Mindestzuschlagspreis
aufgerufen. Dem Höchstbietenden Käufer wird ein zu zahlendes Aufgeld von 25
% zzgl. 19% Mwst. auf den Zuschlagspreis berechnet. Mit Zuschlag geht das
Risiko auf den Bieter über. Der Bieter trägt die Verantwortung und die
Kosten für den Transport des Versteigerungsguts. Mit Zuschlag geht das
Risiko auf den Bieter über. Der Bieter trägt die Verantwortung und die
Kosten für den Transport des Versteigerungsguts. Zahlung: Sofort in bar
Euro, durch Hinterlegung, oder Sofortblitzüberweisung Online vor Ort,
LZB-Scheck oder unwiderruflich bankbestätigter Scheck. Abholung erfolgt
sofort nach Bezahlung, auf eigene Verantwortung und auf eigene Kosten oder
nach Vereinbarung mit dem Auftraggeber innerhalb von drei Tagen. Etwaige
Entschädigungsansprüche aus nicht fristgerechter Abnahme sind an der/die
Auftraggeber /in abgetreten. Die örtlichen Gegebenheiten bei den
Versteigerungen sind unterschiedlich. Es ist Aufgabe der Käufer, die
Abholbedingungen vor Ort zu prüfen. Die Ostermayer & Dr. Gold GbR übernimmt
keinerlei Kosten für Abholaufwendungen der Käufer. Im Falle der nicht
fristgerechten Abholung übernehmen wir die Räumung und stellen die Kosten
lt. Versteigerungsbedingungen in Rechnung. Leiter der Versteigerung: F.
Eberhard Ostermayer - allgemein, öffentlich bestellter und vereidigter
Versteigerer
Rechtliche Hinweise:
1. Versteigerungsverfahren
Angebot und Zuschlagserteilung erfolgen unter Vorbehalt, insbesondere dem
Fortbestehen und der Durchsetzbarkeit des Pfandrechts. Es gelten die
Bestimmungen des deutschen Rechts zur öffentlichen Pfandveräußerung,
insbesondere §§ 156, 383, 445, 1204-1259 BGB, sowie die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen der Ostermayer & Dr. Gold GbR. Die Versteigerung wird
öffentlich und für jedermann zugänglich in einer Präsenzversteigerung
durchgeführt. Die Ostermayer & Dr. Gold GbR behält sich vor, die Teilnahme
an der Versteigerung sowie die Erteilung von Zuschlägen von einer
Registrierung des Bieters und/oder Hinterlegung einer
Sicherheitsleistung/Kaufpreishinterlegung abhängig zu machen.
2. Kaufpreiszahlung und dingliche Übereignung
Die Kaufpreiszahlungen aus verbindlich erteilten Zuschlägen werden sofort
fällig und sind in Bar zu entrichten. Die Veräußerung der Pfandsachen
steht für den Fall einer nicht rechtzeitigen Kaufpreiszahlung unter dem
ausdrücklichen Vorbehalt der Verwirkung sämtlicher Rechte des Käufers gem.
§ 1238 Abs. 2 BGB. Herausgabe und dingliche Übereignung des jeweiligen
Versteigerungsguts kann erst nach vollständiger Kaufpreiszahlung erfolgen.
3. Gewährleistung
Sämtliche Angaben der Versteigerungsausschreibung dienen lediglich der
Identifizierbarkeit der jeweiligen Versteigerungssache; eine Beschreibung
oder Zusicherung von Zustands- oder Beschaffenheitsmerkmalen wird hierdurch
ausdrücklich nicht abgegeben. Eine Gewährleistung für Sach- und
Rechtsmängel der Versteigerungsgegenstände wird weder seitens unserer
Auftraggeber noch seitens der Ostermayer & Dr. Gold GbR übernommen. Es
gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Ostermayer & Dr. Gold GbR
sowie die gesetzlichen Vorschriften zu öffentlichen Pfandversteigerungen,
insbesondere gemäß §§ 445, 1242 BGB

 

Bilder

 

Adresse
Frühlingstraße 23
85055 Ingolstadt
Deutschland